Stufe 2

Alter: 10-14 Jahre
Zeiten: wöchentlicher Wechsel zwischen Theorie 17:30-18:30 Uhr und Schwimmen 17-18 Uhr

Ausbildungen:

  • Juniorwasserretter Teil 2:
    Hier werden die Themen rund um die Rettung vertieft und es gibt neue Themen wie Funken, den Umgang mit Rettungsgeräten und noch viele mehr.
  • Erste Hilfe Kurs:
    In einem 2-Tägigen Kurs erlernen die Jugendlichen, wie man verletzten Personen entsprechend helfen kann und ihre Wunden versorgen muss.
  • Schnorchelabzeichen:
    Die Jugendlichen erlernen alles rund um die Technik des Schwimmens und Tauchens mit Schnorchel, Flossen und Taucherbrille, sowie den richtigen Umgang mit der Ausrüstung.
  • Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Bronze:
    Ab 12 Jahren ist es den Jugendlichen möglich ihr erstes Rettungsschwimmabzeichen zu machen und dabei ihr Gelerntes in der Praxis anzuwenden.
  • Teilnahme am Wachdienst:
    Nun dürfen die Jugendlichen am Wachdienst an der Wasserrettungsstation teilnehmen und dort in den aktiven Dienst reinschnuppern.